E-Commerce-Vorteile: Das bringt Ihnen der Online-Handel

Sie haben eine Geschäftsidee und wissen bereits genau welche Produkte Sie über das Internet verkaufen möchten oder aber Sie wollen als Unternehmer zusätzlich zu Ihrem stationären Handel ins E-Commerce Business einsteigen? Super!

Wir zeigen Tipps und Tricks rund ums Thema E-Commerce und den eigenen Online-Shop!

 

 

 

 

 

 

 

 

# Vorteile des E-Commerce

# Wie steige ich in den Onlinehandel ein?

# 10 Tipp für den eigenen Online-Shop

# Der Weg zum Online-Shop

 

7 Vorteile die ein Online-Shop dem stationären Handel bietet

Sie sind Unternehmer und überlegen ins E-Business einzusteigen?Sie sind Unternehmer und überlegen ins E-Business einzusteigen?

Erfahren Sie von welchen Vorteilen kleine und mittlere Unternehmen profitieren können, wenn Sie das enorme Potenzial rechtzeitig erkennen und richtig nutzen.

  1. Steigerung Ihres Umsatzes durch die Erschließung neuer Distributionskanäle und dem zusätzlichen weltweiten Vertrieb Ihrer Produkte über Marktplätze wie eBay und Amazon.
     
  2. Steigerung der Sparsamkeit und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit durch die Warenbeschaffung über elektronische Marktplätze per Direktauftrag.
     
  3. Reduzierung der Kosten:
    Kundenakquise, Wareneinkauf, Geschäftsreisen, Lagerhaltung, Miete, Personal und Verkauf.

     
  4. Effizienzsteigerung durch automatisierte Geschäftsabläufe wie beispielsweise die schnelle Warenlieferung ohne Umwege von den Herstellern direkt an die Endverbraucher.
     
  5. Verbesserung des Kundenservices durch die direkte Beantwortung von Kundenanfragen und schnelle Abwicklung von Reklamationen oder Umtausch.
     
  6. Durch die Erhebung und Auswertung der Kundendaten über Analyse-Tools können Trends, Bedürfnisse und Erwartungen schneller erkannt und gezielter befriedigt werden.
     
  7. Durch die Unabhängigkeit von Standort und Größe kann jedes Unternehmen von den Vorteilen des E-Business profitieren und sich am globalen Markt etablieren

Der erfolgreiche Einstieg in den Onlinehandel

Produkte online zu verkaufen ist leichter gesagt als getan. Um langfristig erfolgreich und vor allem auch messbar erfolgreich im Netz zu verkaufen gibt es einiges zu beachtet. Wir haben für Sie hier einen 5 Punkte-Plan vorbereitet, der Ihnen hilft ins E-Commerce einzusteigen!

Weitere Fragen?

1. Das Shop-System

Zuerst einmal ist es wichtig eine passende, Shop-Software zu finden, die zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten passt. Das Shop-System sollte flexibel und modular aufgebaut sein, um später „mitwachsen“ zu können. Der Backendbereich sollte übersichtlich und intuitiv gestaltet sein, um eine schnelle Produkt- und Systempflege zu gewährleisten.
 

2. Online-Marktplätze

Damit Sie Ihre Produkte auch über Marktplätzen wie eBay und Amazon anbieten können, sollten Sie sich zusätzlich auf diesen Verkaufsplattformen als Onlinehändler registrieren. Auch wenn diese Plattformen Gebühren erheben sollten Sie diese Chance nutzen, um potenzielle Kunden zu erreichen die bevorzugt über diese Plattformen einkaufen.

3. Die Technik dahinter

Die Shop-Software selbst sollte in jedem Fall über entsprechende Schnittstellen verfügen, um Artikel-Listen schnell und einfach auf den jeweiligen Verkaufsplattformen hochzuladen.
Zusätzlich sollten weitere Schnittstellen vorhanden sein, über die Sie Ihre ERP-Software, CRM-Lösung sowie Ihr Warenwirtschaftssystem einbinden können, um von Anfang an eine weitgehend automatisierte Abwicklung aller Geschäftsprozesse zu erzielen.

4. Bekannt werden

Selbst wenn Sie alle diese Punkte beachtet haben und einen intuitiven, optisch ansprechenden Online-Shop mit tollen Produkten und einem erstklassigen Preisleistungsverhältnis gebaut haben, bleibt ein Problem vorhanden: „Ihre potenziellen Kunden, wissen leider nicht das es Ihren Online-Shop gibt und auch über Suchmaschinen wie Google oder Bing erscheint Ihr Online-Shop nicht automatisch auf den ersten Seiten!“ Deshalb ist es von grundlegender Bedeutung in dauerhafte und langfristige Marketingmaßnahmen zu investieren: SEA, SEO sowie gezielte Kampagnen und Anzeigen wie über Google Ads sind ein Muss, um mit Ihrem Online-Shop erfolgreich zu sein!  
 

5. Entwickeln Sie sich weiter

Egal ob Sie am Anfang stehen oder schon einen etablierten Shop besitzen, versuchen Sie langfristig mit der Zeit zu gehen. Dies heißt kurz und knapp: Bleiben Sie auf dem laufenden, was Ihre Kunden von Ihrem Shop und Ihren Produkten erwarten! Im Netz ist das oberste Gebot: Nutzerfreundlichkeit! Daher fragen Sie immer wieder erneut, ob alle Nutzerbedürfnisse befriedigt werden konnten oder ob Sie an der ein oder anderen Stelle es dem User noch einfacher machen können genau das zu finden, was er sucht.

 

Diese 10 Faktoren sollten bei einem Online-Shop unbedingt beachtet werden

Sie wollen nur online verkaufen oder haben sich vielleicht sogar dazu entschieden zusätzlich zu Ihrem stationären Handel Ihre Produkte über einen Online-Shop zu vertreiben?

Wir erklären Ihnen auf welche Überlegungen und Faktoren bei der Einrichtung eines Online-Shops es ankommt, um im E-Commerce Business dauerhaft erfolgreich zu sein.

  1. Denken Sie groß und gehen Sie davon aus, dass schon bald mehr Bestellungen eingehen könnten und Ihr Absatz steigt. Deshalb sollten Sie unbedingt auf ein besonders intuitives, zuverlässiges und zukunftsfähiges Shop-System setzten.
     
  2. Zur übersichtlichen und automatisierten Abwicklung aller Geschäftsprozesse sollten Schnittstellen zur ERP-Software, CRM-Lösung und zur Warenwirtschaft vorhanden sein.
     
  3. Durch den Vertrieb über Marktplätze wie eBay und Amazon können Sie Ihre Produkte global verkaufen, daher sollte Ihr Online-Shop die Funktion „Mehrsprachigkeit“ beinhalten.
     
  4. Da Ihre potenziellen Kunden Smartphones, Tablets oder PCs zum Online-Shopping verwenden, sollte Ihr Online-Shop auf alle Endgeräte angepasst sein (Responsive Design).
     
  5. Mit der Einbindung zertifizierter Gütesiegel von beispielsweise EHI oder Trusted Shops vermitteln Sie Ihren Kunden Sicherheit und gewinnen Ihr Vertrauen.
     
  6. Bei der Auswahl der Bezahlsysteme sollte die Zielgruppe berücksichtigt werden und der Zahlungsverkehr verschlüsselt durchgeführt werden (SSL-Zertifikat).
     
  7. Bei dem Aufbau und der Struktur des Online-Shops sollte auf die Faktoren Usability und User Experience geachtet werden, um Ihre Besucher (Interessenten) gezielt zum Kaufabschluss zu führen und als Kunden zu gewinnen.
     
  8. Das Design sowie die Bildsprache sollten der CI (Corporate Identity) Ihres Unternehmens entsprechen.
     
  9. Zur rechtssicheren Erstellung eines Online-Shops sollten alle Pflichtangaben wie Impressum, Ausweis der Mehrwertsteuer, Datenschutzerklärung, Datenschutzhinweise (Tracking-Technologien, Social Share-Buttons etc.) sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen hinterlegt sein.
     
  10. Der Backend-Bereich des Shop-Systems sollte intuitiv aufgebaut sein und flexible Module und Funktionen zur attraktiven Produktpräsentation mit Texten, Bildern, Bewertungen und Filtern bereithalten.

Onlineshop Template: Setzen Sie Ihre Produkte schnell und ansprechend in Szene

Mit unseren eigens entwickelten Unternehmens-Template können Sie neben dem Verkauf Ihrer Produkte auch Ihr Unternehmen vorstellen. Bringen Sie Ihr Business näher zum Kunden und zeigen Sie wer Sie sind, was Ihre Philosophie ist oder geben Sie einen kleinen Einblick in Ihren Arbeitsalltag.

Eigens hierfür entwickelte Strukturen ermöglichen Ihnen Ihr Unternehmen vorzustellen. Von Text- und Bild-Strukturen, über Bildergalerien, praktischen Mediatheken und einer modernen News-Übersicht, bietet unser Shop-Framework viele Möglichkeiten um Ihr Unternehmen professionell im Web darzustellen. Wie bei allen unseren Framework-Paketen können Sie auch hier Ihre Inhalte flexibel positionieren und haben viele gestalterische Anpassungsmöglichkeiten.

Füllen Sie selbst Ihren Shop und Ihre Unternehmensseiten mit Inhalten oder lassen Sie sich von uns helfen. Wir strukturieren Ihre Seite, legen alle notwendigen Inhalte an, erstellen Texte und eine individuelle Bildsprache für Sie, mit dem Augenmerk auf ein gutes Ranking bei Google.

Demoseite

Zahlungsmethoden

Versandpartner

Social Media

Partner